Mit Pferden arbeiten ohne Druck und Zwang - Pferde als Seelengefährten - Pferde als Lehrer - Heldenreise - Heroes Journey

Der spirit horse Club

Du gehst auf die Weide, eine tiefe Ruhe erfüllt dich. Dein Pferd nimmt dich wahr und du dein Pferd. Du fühlst, was wichtig ist. Die Antworten auf deine Fragen kommen aus deiner Intuition. Was es dazu braucht, das lernst du im Club.
34,00 EUR/Monat – » Info und Buchen


Präsenz-Workshops, Online-Kurse, Pferde-Festivals

Es braucht nur einen Moment, um die Verbindung zu einem Pferd zu fühlen, aber es braucht Übung, um es in deinem täglichen Sein mit Pferden umzusetzen. Wissen hilft dir nicht weiter – du brauchst Erfahrung. Mache die Erfahrungen mit Pferden, die dich ohne Umwege zum Wesentlichen bringen.
PräsenzworkshopsOnline-WorkshopsFestivals


Ausbildung

Ausbildung zum Heroes Journey Instructor in 6 x 5 Tagen Präsenz-Workshops oder Heroes Journey Coach in 1 Jahr Online-Training.


Stell dir vor, du weißt, was dein Pferd will und wie es glücklich wird

Lerne in meinem Webinar, das Eine, worauf es ankommt, um Pferde wirklich zu verstehen.
Erfahre mehr:

Das Eine, worauf es ankommt bei Pferden
Du gehst auf die Weide und bist einfach ein anderes Pferd: Du fühlst emphatisch wie ein Pferd, du bist geerdet wie Pferd, du passt auf dich auf wie ein Pferd. Du ruhst in dir und bist immer neugierig auf neue Abenteuer – wie ein Pferd. Dabei lösen sich deine Probleme mit deinem Pferd von selbst.

Du möchtest ein glückliches Pferd.
Es geht dir gegen den Strich, wenn andere Pferdeleute sagen, du sollst dich durchsetzen gegenüber deinem Pferd, es scheuchen, dominieren, kontrollieren, kommandieren, unterwerfen. Du möchtest ein Pferd, das dir vertraut, dass gerne zu dir kommt, dass dein bester Freund ist und Seelengefährte. Du möchtest die bedingungslose Liebe deines Pferdes fühlen.

Wenn es ein Problem gibt mit deinem Pferd.
Das Pferd hört nicht auf dich, es buckelt, es geht durch, es greift an, es verweigert sich, es ist krank, es ist lustlos, du weißt nicht, was es will, es ist vielleicht das falsche Pferd, du hast zu wenig Zeit, zu wenig Geld, du bist völlig überfordert, es ignoriert dich, du hast zu wenig Erfahrung, du weißt überhaupt nicht mehr weiter

Du suchst jemanden, der dich versteht
Du hörst viele Meinungen, liest Bücher, aber statt dich sicherer zu fühlen, fühlst du dich unsicherer denn je. Du möchtest jemanden, der dir hilft, Erfahrungen mit deinem Pferd zu machen, die eure Beziehung verbessern und das Vertrauen immer tiefer werden lassen. Jemanden, wo du das Gefühl hast, dieser Mensch sieht mich und mein Pferd. Hier bekomme ich keine Technik, sondern hier lerne ich zu fühlen – wie ein Pferd.

Du brauchst einen klaren Plan, der dein Problem löst
Du möchtest Schritt für Schritt immer neue Lösungen finden für alle Themen rund um dein Pferd: die Ausbildung, das Reiten, die Haltung, und all das soll auf einer vertrauensvollen Beziehung zu deinem Pferd aufbauen. Du möchtest, dass das Pferd genauso viel Freude hat wie du. Mit meinem über viele Jahre erprobten Weg der Heroes Journey mit Pferden findest du genau das. Tausende von Menschen haben das vor dir gefunden. Und du wirst es auch finden.

Deine Situation wird sich nicht von selbst verändern
Wenn du nicht vorwärts gehst, gehst du rückwärts. Du verlierst das Vertrauen deines Pferdes. Dein Problem wird nicht kleiner, sondern größer. Ohne das Vertrauen deines Pferdes ist jedes andere Lernen wertlos. Sei ehrlich zu dir selbst und mach dich auf den Weg. Es liegt allein an dir, die Situation zu verändern. Jetzt.

Alles wird möglich, wenn du die Verbindung fühlst
Das ist der Schatz, den du findest: Die Verbindung zu fühlen, bedeutet, dich selbst besser kennenzulernen. Sie kommt, wenn deine Wahrnehmung feiner wird. Das scheinbar Unmögliche wird möglich. Jeden Tag. Deine Probleme lösen sich eines nach dem anderen. Du findest Erfolg, Wachstum, Liebe, Kreativität, Glück.



Ich bin eine Botschafterin der Pferde


Meine Vision ist, dass wir eine immer größere Gemeinschaft von Pferdemenschen werden, die eine friedliche Botschaft in die Welt tragen. Den sanften Umgang mit Pferden und Menschen. Ohne Gewalt, mit Achtsamkeit, mit Vertrauen.
Ich nenne es Die sanfte Revolution für die bedingungslose Liebe der Pferde.
Damit bin ich seit mehr als 10 Jahren unterwegs, gebe Workshops mit Pferden aller Rassen in 7 Ländern. Ich habe Hunderte von Menschen unterrichtet in meiner Hero’s Journey mit Pferden. Tausende haben meine Bücher und Artikel gelesen und meine Videos gesehen. Ich habe über 50 Trainer in der Heros Journey mit Pferden ausgebildet. Seit 7 Jahren veranstalte ich das Horse & Spirit Festival, wo viele Menschen zusammenkommen, um etwas zu verändern.
Mein Name ist Ulrike Dietmann. Ich bin bekannt für den Weg der Verbindung mit Pferden. Lerne das Wertvollste, das es zu lernen gibt: Die tiefe Verbindung zu deinem Pferd. Es ist eine Heldenreise zu dir selbst, auf der du entdeckst, dass viel mehr möglich ist. Was ich und viele andere gelernt haben, kannst auch du lernen.
Beginne jetzt!

Kostenloses Webinar

Testimonials

Bettina Gsänger-Fritz:
Ich kann soviel mit meinem Kopf verstehen, wie ich will – aber es muß auch in meinem Gefühl ankommen. Wenn ich ausgehe aus meinem Kopf und reingehe in meinem Körper, empfinde ich viel mehr Ruhe. Ich fand es total schön, meinem Gefühlsprozess viel mehr Raum zu geben. Ich will mein Pferd verstehen und meine Herzverbindung zu ihm pflegen. Im Verlauf dieses Monats habe ich total losgelassen, statt nur auf Leistung zu reiten. Ich merke, da gibt es noch was anderes, als nur zu funktionieren! Ich kann von der Erdung der Pferde profitieren! Der Kurs ist ein tolles Format – obwohl ich anfangs im Zweifel war. Aber ich habe festgestellt, es ist auch Verbundenheit online möglich!

Angela Buddecke:
Ich reite nicht, ich habe auch keine Pferde. Ich hatte die ganze Welt um diese zauberhaften, grosszügigen Wesen seit meiner frühen Jugend aus Herz und Leben ausgesperrt, trotz meiner grossen Pferde-Liebe, – oder vielleicht auch gerade deswegen. Neulich war ich auf diesem einmaligen Festival! Nach zwei reichen, erfüllenden Tagen kehrte ich zutiefst beglückt, berührt und dankbar nach Hause zurück. Was für ein evolutionäres Potential sich dort entfaltet rund um die Uhr! Was für eine wundervolle Vision von Gemeinschaft, Entwicklung und Heilung dort auf die Erde finden darf! Wie friedvoll, unprätentiös und völlig ohne „Pferdemenschen-Attitüden“ es dort zugeht. Ich bin begeistert! Denn eines wird dort im Barockreitzentrum ganz unmissverständlich klar und klar gestellt: Es geht um die Entwicklung von uns Menschen auf allen Ebenen, – die Pferde sind vollkommen.

Vielen Dank liebe Simone
Es ist Wahnsinn, welches Wissen wir in uns tragen welches die Pferde in uns zum Leben erwecken können, weil sie eben unser innerstes spiegeln. Das spannende ist, wenn man das anfängt zu leben, dann ist man auch eine Inspiration für alle Menschen. Da hier das wahre Potential steckt, wieder Mensch sein zu dürfen, und keine Maschine.“

Sina:
Durch diesen Kurs bin ich an eine tiefere Wahrheit von mir selbst rangekommen – und ich habe gelernt, wie ich an tiefere Verbindung mit anderen rankomme. Ich ging zur Koppel um ein bisschen zu üben. Die Koppel liegt ziemlich abgelegen zwischen Wiesen und Feldern, sodass ich vom Auto aus noch 10 min. zu Fuß unterwegs dahin bin. Schon von weitem sah ich, dass in der bunten Herde ein kleiner schwarzer Punkt (mein Pony) fehlte! An der Koppel angekommen war klar warum: Kein Strom! Da helfen bei einem Shetty auch keine 4 Litzen übereinander. Gleich machte sich Ärger in mir breit. Da hatte wohl jemand die Grenze nicht gesichert, sodass sie hemmungslos überschritten werden konnte ;-). Also Strom an, damit nicht noch mehr folgen…. Ich fand Madam dann im fetten Aufwuchs vom Wintergetreide des Bauern. Als sie mich bemerkte setzte sie sich gleich in Bewegung….natürlich weg von mir! Sie erwartete natürlich, dass ich sie einfangen und zurück bringen würde. Da war ich erstmal schwer gefrustet, denn ich hatte nicht einmal einen Führstrick mit, womit ich sie hätte fangen können. Da kam mir eine Idee: Ich war schließlich gekommen um mit energetischen Räumen und der Begegnung in ihnen zu üben, also beschloss ich, mein Pony einfach energetisch „einzufangen“. Ich machte einen Bodyscan und als ich mich gut geerdet und präsent fühlte näherte ich mich ihr wieder. Diesmal wandte sie sich mir zu und kam sogar langsam etwas näher. Dann begann ich, meine energetischen Fühler nach ihr auszustrecken. Als ich ich eine sichere Verbindung fühlte wandte ich mich langsam ab und versuchte, sie energetisch mitzunehmen. Und siehe da: Sie folgte mir anstandslos bis auf die Koppel! Ich war sehr glücklich und kraulte sie überall, wo sie wollte und wir standen noch eine Weile zusammen. Mein Glücksgefühl hielt an, und ich merkte, wie die Pferdeherde sich langsam um uns scharte. Schließlich kam ein Wallach, mit dem ich sonst nicht viel zu tun habe, zu mir und legte seine Nase an meine Wange. Ich wurde von kribbelnden Schauern geflutet und hatte plötzlich und unerwartet ein Gefühl von unendlich großer Liebe für dieses fremde Pfernd. Ich konnte nicht anders, als ihn innig zu umarmen und sanft zu kraulen und er genoss es sichtlich, mit geschlossenen Augen. Dann standen wir wieder eine Weil still und eng beieinander und dann kraulten wir uns wieder. Das ging noch ein paar mal so, bis wir uns sanft voneinander lösten. So etwas habe ich glaube ich noch nie erlebt..

©2020 - Ulrike Dietmann - Botschafterin der Pferde - Trainerin - Coach - Verlegerin - AutorinWorkshops & Seminare - Coaching & Ausbildung - Verlag & Bücher - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung projekt & service: agentur einfachpersönlich