• Kursart
  • Sparte
  • Wer ist dabei

Aktuelles

Aktuelles von Ulrike Dietmann

Autorin Judith Berger im Interview Ulrike Dietmann

Autorin Judith Berger im Interview mit spiritbooks- Verlegerin Ulrike Dietmann

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autorin Judith Berger im Interview mit spiritbooks- Verlegerin Ulrike Dietmann, über ihr neues Buch „Wunderkind – Wenn Schattenmächte weichen“.

Eine magische Geschichte über Mila, ein Mädchen mit einer besonderen Gabe. Sie berührt die Herzen der Menschen und rettet ihre Welt.

Im Interview erzählt Judith, wie sie dazu kam, dieses Buch zu schreiben, an welche LeserInnen sie gedacht hat und wie das Schreiben sie verändert hat.

Für Menschen, die magische Poesie lieben, eine feine, authentische, bildreiche Sprache und die gern von einer Geschichte in eine faszinierende Welt getragen werden, in der sich die Macht der Liebe entfaltet.

Auszug aus dem Interview:

Ulrike: In dem Buch geht es ja um Mila und Mila hat eine ganz besondere Gabe, die sie nach

und nach entdeckt. Und mit dieser Gabe rettet sie praktisch ihre ganze Welt. Hast du auch so eine Gabe?

Judith: Ich habe mehrere Gaben und ich muss sagen, in mir steckt sehr viel von Mila. Und die Mila rettet die Welt nicht, in dem sie ihre Gabe als Waffe schwingt und gegen das Böse einen Feldzug macht. Sondern die Mila rettet die Welt, indem sie in Verbundenheit ist zu ihrem Herz. Mit dieser Herzens-Kraft und diesem Licht, welches sie als Wunderkind in sich trägt, und das immer größer wird. Dieses Herz führt sie dann auch zum Licht durch all die Dunkelheit hindurch.

Ulrike: Ja, das ist das, was ich fühle, wenn ich dein Buch lese und das ist deine

Gabe: Dass du das ausdrücken kannst, dass du die Sprache dafür hast, dass du Szenen, Figuren, Geschichten dafür hast.

Und dein Buch, das sag ich jetzt aus Sicht der Verlegerin, hat eine ganz besondere magische Liebes-Energie, die noch mehr ist als die Geschichte und die Figuren und das, was auf dem Papier steht.… etwas, das jenseits der Worte ist und das mich berührt als Leserin.

Erfahre mehr im Interview. 

Ab Oktober 2021 

auf www.spiritbooks.de

www.judithberger.ch

Autorin Judith Berger im Interview mit spiritbooks- Verlegerin Ulrike Dietmann

Saint Boy hau drauf – tun wir das nicht alle?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ulrikedietmann.de, Inhaberin Ulrike Dietmann
Spirithorse – Workshops & Seminare – Coaching & Ausbildung – KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Workshops der Instruktoren auf dem Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Wenn du alles „Müssen“ und dein Funktionieren loslässt, wenn du die Angst vor dem Verlust der Kontrolle überwindest, öffnet sich eine Tür. Die Tür zu deinem Seelenweg. Den Weg kannst du nur erahnen. Es gibt keine Sicherheit. Nur Vertrauen.

Das Leben selbst führt dann die Regie und trägt dich durch diese magische Reise.

Der Schlüssel zu dieser Tür heißt Mut. Mut zum Loslassen und Mut zu vertrauen.

In meinem Mini-Workshop führe ich dich zu einem Ort der Freiheit. Du fühlst es, riechst es, schmeckst diesen Ort, du malst ihn dir aus. Dann kommt die Frage: Was trennt dich von diesem Ort? Diese Frage beantwortet der Körper durch Bodyscan. Ich führe dich durch Fragen dahin.

Solveig Schmidt Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Thema MannSein – FrauSein

in uns die männlichen und weiblichen Qualitäten im Ausgleich zu integrieren und zu leben ist schon seit vielen Jahren ein lauter Ruf in mir. Er will erlebt und gelebt werden in uns. Denn wenn es in uns ausgeglichen ist, können wir es auch im Außen, in all unseren Beziehungen erleben. 

Das ist auch das, was mir die Pferde gezeigt haben und für mich ist in ihnen beides integriert.

Was sind die männlichen, die weiblichen Prinzipien für dich?

Lebst du sie schon, oder bist du noch im Widerstand mit ihnen?

Wie schnell fällt man/frau aus der Balance und wie finden wir den Weg wieder dorthin zurück?

In einem Mini-Workshop begleite ich euch zu einer Selbstbegegnungs-Reise zu eurem Mann&FrauSein in euch.

Ich freue mich auf EUCH.

 

zu mir

Man hat mir den Namen Sonja Schäfer vor 49 Jahren gegeben. Ich war einige Jahre als Weltenbummlerin unterwegs. Angefangen in Deutschland, Spanien, Venezuela, Österreich, der Schweiz und jetzt wieder in Österreich/Kärnten. Auf irgendeine Art und Weise auf der Suche nach meinem Zuhause. Dieses Zuhause, dieses Ankommen durfte ich erst in mir finden und jetzt hat es sich auch im Außen gezeigt. Mein beruflicher Lebenslauf ist lang, bin meistens meiner Intuition gefolgt und habe dadurch viele Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln dürfen. 

Hintergrund zu diesem Thema:

Die letzten 15 Jahre war ich am meisten als Masseurin unterwegs und hatte viele Gespräche mit Männern und Frauen. Das Spannende für mich war, dass ich die Männer oft viel weicher, empfänglicher gespürt habe als die Frauen. Und wie sehr sie sich wünschten, dass ihre/die Frauen wieder mehr auch die Liebe, ihr Herz, ihre Sanftheit leben. Und da habe ich mir sehr oft die Frage gestellt, was da wirklich in uns geschieht. Warum sind die Frauen so hart geworden, warum ist so ein Kampf zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen? Dieser Kampf steckt in uns und das zeigt sich im Außen in allen Bereichen unseres Lebens. Ich habe mich auf den Weg gemacht, dies in mir zu erforschen. Soviel Kampf und Widerstände gegenüber beide Qualitäten konnte ich in mir erkennen und auflösen, in Ausgleich bringen. Mich hat auch besonders mein Pferd Ourzoud die letzten zwei Jahre dabei unterstützt, mein Herz wieder zu öffnen.

Ich wünsche mir eine Welt in Frieden, ein respektvolles, achtsames Miteinander. Selbstachtung, Transparenz, Präsenz und Vertrauen. Auch wenn wir in einer Zeit leben, wo es, meiner Meinung nach keine Anleitung dafür gibt, wie wir all dies leben dürfen.

Sonja Schäfer
Sonja Schäfer Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Grenzenlos – Verbindung über den Tod hinaus

Maike Steiner: 

„Wenn ein geliebter Mensch oder ein geliebtes Tier stirbt, sind wir oft überwältigt von Gefühlen. Wir erleben bodenlose Trauer, Ohnmacht, Wut, allein sein, Erstarrung, Verdrängung, Angst, Schmerz, Zurückgelassen werden.

Meist lassen diese intensiven Gefühle nach einiger Zeit nach und wir können anfangen den Schatz dieser Liebe aus einer anderen Dimension zu spüren. 

Die Verbindung, die stärker ist als der Tod. 

Meine geliebte Stute Frekkja ist vor 2 Jahren gestorben. Ich fühle mich nach wie vor stark mit ihr verbunden und fühle ihren „Geist“ oft bei mir. Sie begleitet mich in schwierigen Situationen und hilft mir tiefgreifende therapeutische Prozesse bei Klienten und Teilnehmern der Workshops durchzuführen.

In diesem Workshop möchte ich mit euch einen Weg erarbeiteten, wir ihr auch den Zugang zu einem geliebten verstorbenen Wesen finden könnt. Wir werden dabei mit unserer Herde arbeiten. 

Auf das aus dem bodenlosen Verlust eine grenzenlose Liebe wird, die alle Dimensionen überwindet und uns fortan begleitet. 

Bei diesem Workshop darf geweint, getrauert, gehofft und gelacht werden.“

Maike Steiner Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

 

MAGISCHE MOMENTE DER VERBINDUNG

Mich haben immer diese Verbindungsmomente fasziniert. Ich kann mich daran an die früheste Kindheit erinnern. 

Es passiert in einem Augenblick, wo Du nicht damit rechnest.

So ein Moment kann Dir überall begegnen, ob mit einem Menschen, einem Tier, einer Gegend oder einem Beruf. 

Gerade wenn es Schwierigkeiten gibt, willst Du Antworten. Man beschäftigt sich mit dem Gegenüber und erforscht oder sucht nach Antworten. Es geht darum Blockaden zu erkennen und Verstrickungen zu lösen, teilweise auch aus früheren Leben.

Wenn Dir so ein magischer Moment passiert ist, kann der Verstand nicht dagegen ankämpfen. Natürliche wird er es versuchen, denn genau das haben wir gelernt. So sind wir erzogen und aufgewachsen.

Wenn Dir das passiert ist, so ein magischer Moment, hat das so eine Kraft, dass Du Möglichkeiten suchst und findest, damit Du Antworten bekommst.

So bin ich letztendlich bei der Heldenreise gelandet. 

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich das alles finde, was ich vorher gesucht hatte und noch vieles mehr. Auch da gab es den magischen Moment, den ich nie vergessen werde.

Ich möchte Dich einladen, deinen Magischen Moment zu finden, der nur in Verbindung passieren kann. 

Angela Brückl Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Eigentlich hat alles vor fast 30 Jahren angefangen mit der simplen Frage meines damaligen Trainers bei einem Reitkurs. Die Frage war: „Was denkt dein Pferd gerade??“
Ein Wechsel der Perspektive, der alles in meiner persönlichen Pferdewelt verändert hat.
Bis auf den heutigen Tag ist das noch immer für mich die entscheidende Frage, auf die ich als Pferde- Mensch eine Antwort finden will in jedem Moment der Begegnung mit dem Pferd.

Das 1×1 des achtsamen Pferdemenschen ist eine wunderbare Auflistung von „Zutaten“, die du brauchst, um zu einer vertrauensvollen und authentischen Beziehung mit deinem Pferd zu kommen.
Je besser deine Beziehung zum Pferd wird, umso weniger Technik brauchst du und eure Kommunikation wird immer feiner. So kannst du auf Augenhöhe mit dem Pferd sein, ohne dich herumschubsen zu lassen oder es „dominieren“ zu müssen. – Ein Traum!? –

Es ist ein schmaler Pfad, der dich vieles über dich selbst lehren wird, wenn du bereit bist, ihn mit deinem Pferd zusammen zu gehen.
Lernen und Erfahrung brauchen Praxis und echte Pferde mit eigenen Ideen. Darum wollen wir in diesem Workshop mit den Pferden üben, ihnen zuhören und von ihnen lernen, hinschauen, hinspüren, wahrnehmen was ist.

Zu mir:
Ich lebe seit mehr als 4 Jahrzehnten zusammen mit den Pferden in unserem Zuhause in Vörstetten bei Freiburg.
Seit 25 Jahren gebe ich Menschen Unterricht mit Pferden.
Seit 2017 unterrichte ich die Heldenreise mit Pferden.
Auf Helenas Ponyhof bieten wir Menschen Unterricht mit unseren Pferden
und magische Heldenreisen-Workshops.
Unterricht mit deinem Pferd und Workshops bei dir zu Hause sind möglich.

Anke Berger Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Klingt gut oder? Doch in der Praxis ist es nicht so einfach umzusetzen. 

Durch Konditionierungen und Glaubenssätze, die sich sehr früh – schon in der Kindheit – bilden (wir sind körperlich sowie emotional abhängig von unseren Eltern, damit wir uns entwickeln können), werden wir später, wenn wir schon erwachsen sind, blockiert und trennen uns dadurch selbst von der reinen, bedingungslosen Liebe. 

Eine Liebe, die darauf beruht, dass ich etwas leiste oder etwas bekomme ist keine Liebe. Für das Kind ist es lebensnotwendig geliebt zu werden, aber jetzt, als Erwachsene haben wir selbst die Verantwortung für uns und unsere „Ganzheit“.  

Liebe ist unsere wahre Essenz, in dieser Liebe sind wir alle – Menschen, Tiere, Pflanzen, unsere Erde, der ganze Kosmos – miteinander verbunden und eins. 

Tiere und kleine Kinder lieben bedingungslos und sie spiegeln uns auch bedingungslos.

Gerade von den Pferden als unsere Lehrer und Spiegel können wir sehr viel über uns lernen. Zum Beispiel zuerst bei uns zu schauen:

– wie sieht es mit unserer Selbstliebe und unserem Selbstbild aus?

Wenn wir uns nicht selbst lieben können, uns bewerten, wenn wir uns als nicht liebenswert empfinden – wie soll das denn ein Gegenüber können? Unser Außen, unsere Mitmenschen reagieren unbewusst auf diese Glaubensmuster (über 90% der Kommunikation findet nonverbal statt).

Erkenne deine Glaubensmuster und Konditionierungen und wandle sie. Lerne dich selbst zu lieben und wertzuschätzen, das ist der Anfang von Allem….

Auf unserer Mini-Heldenreise laden wir dich dazu ein bei dir anzufangen, die Pferde und wir begleiten dich auf deinem Weg, werden diese Liebe, die nicht wertet und nichts verlangt erfahrbar machen. 

Über uns:

Wir, Lisa Zäh und Michaela Johann, beides Hero’s Journey Master Instruktorinnen, begleiten dich bei deiner Erfahrung der bedingungslosen Liebe. 

Lisa lebt mit ihrer Familie und ihren Tieren auf einem Mehrgenerationenhof in der Westpfalz. Dieser Hof ist ein kleines Paradies, eine Oase der Ruhe und Begegnungen. Erwachsene und Kinder finden hier eine Auszeit, Heilung und zu sich selbst. 

Michaela lebt mit ihren Tieren im Saarland, in der Nähe von Saarbrücken. Dort hat sie einen Raum geschaffen, wo Pferde einfach Pferd sein dürfen und in tiefe Prozesse mit Menschen eintauchen können, ein Raum in dem alles möglich ist.  

Uns beide verbindet die Liebe zur Natur, den festen Glauben darin, dass vor allem die Pferde in unserem Leben sind, um uns den Weg zu uns selbst zu zeigen, in welcher Form auch immer. Das ist der Punkt, wo ein gegenseitiger Heilprozess in Gang kommt bei Mensch UND Pferd. 

Die Liebe zum Leben und zu allem was ist treibt uns an und daher geben wir oft zusammen Workshops, Heldenreise oder Grundlagentraining (wie finde ich zu mir). 

Beim Horse and Spirit Festival bekommst du einen kleinen Einblick in unsere gemeinsame Arbeit. 

Michaela Johann_Horse Spirit Festival 2021
Lisa Zäh Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

-Zusammen mit der Herde und Seelentrommler Sebastian Herrmann-

In dieser Aufstellung werde ich mit dem Wesenskern von TeilnehmerInnen in Kontakt treten.
Du wirst den nächsten Schritt auf Deinem Weg erfahren.
Spüre im Alltag Deine Macht, Deine Freude, Deine Kraft und Deine innere Weisheit, trotz belastender äußerer Umstände.
Begleitet von der Herde und der Gemeinschaftsenergie stellen wir uns für diese neue Zeit kraftvoll und voller Freude auf. 
So bringen wir wertvolle Energien in die Welt hinein, um aus der gegenwärtigen extremen Dualität machtvoll und in innerem Frieden hervorzugehen.

Über meine Arbeit:

Tiere haben die gleichen Themen wie Menschen: Arbeit, Ängste, Trennung, Beziehung, innere Unruhe, zu viel essen, körperliche Beschwerden, usw.

Ich kommuniziere mit dem Tier und seinem Wesenskern in Kombination mit meinen Befreiende Körper- und Aurabehandlungen, Matrixaufstellung oder Wesenskernaufstellung. Auf dieser Weise kann ich dem Tier, genauso wie dem Menschen, bei seinen Lebensthemen begleiten, Sachen los-zulassen, zu verarbeiten, zu transformieren, das alte gespeicherte in den Körperzellen zu ‚löschen‘, transformieren, usw. 

Auch bekommt man Klarheit darüber, was im täglichen Leben geändert bzw. getan werden kann.

So vermittle ich zwischen dem Menschen und seinem Tier mit dessen Ängsten, Verspannungen und Lebensthemen.

Marlies Bulters, WESENtliche Lebensbegleitung für Mensch und Tier ~Tierkommunikation auf verschiedenen Ebenen~
~Tänzerin zwischen den Welten~

Marlies Bulters Horse Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Suchst du eine Gemeinschaft, ein Pferd oder besondere Pferdemenschen wie hier, für dich Zuhause?
 
Wir bieten dir auf unserem Festival die Möglichkeit, dich zu vernetzen und nicht nur zu finden, was du suchst, sondern auch etwas anzubieten. 
 
Wir wollen gleichzeitig einen Raum eröffnen, der Austausch und gegenseitige Unterstützung möglich macht. Auf dem Festival findest du uns an einem Stand, an dem du Folgendes anbieten / suchen kannst: Austausch, einen Stall, eine Gemeinschaft, einen Pferdehof, ein/e Trainer/in, ein Pferd.
Wir freuen uns auf dich und stehen dir mit deinen Wünschen zum Thema „Vernetzung unter Pferdemenschen“ mit Rat und Tat zur Seite.
 
Christina Staden_Festival2021
Anke Berger Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

  • Archetypen und das Potential zur seelischen Entfaltung
    mit Stephanie Uhrig

Die Heldenreise ist eine Begegnung mit der Realität Deines Seelenmusters; eine Reise um DEINE Einzigartigkeit (wieder) zu entdecken. 

Du begegnest bestimmten Archetypen auf dieser Reise – manche haben wir in unserem Seelenmuster, manche müssen entwickelt werden, um die Reise erfolgreich zu durchlaufen. Aber jeder dieser Archetypen ist ein wichtiger Teil der Reise und kann nicht übersprungen werden. Und jeder hat ein Geschenk für Dich.

Was ist Deine Urenergie?

Mit welchen Archetypen kannst Du Dich identifizieren?

Mit welchen Archetypen hast Du Schwierigkeiten?

Welcher Archetyp ist bei Dir bzw. Deinem Pferd dominant?

Lebst Du die Licht- oder Schattenseite aus?

In einem Mini-Workshop begleite ich Euch zu einer Selbstreflexion.

Zu mir:

Ich lebe in Frankreich mit meinen zwei Pferden und zwei Katzen. Ich bin Hero’s Journey Instruktorin sowie Tieraromatologin, Bachblütenberaterin für Pferde und Schamanin.

Stephanie Uhrig Horse Spirit Festival Oktober 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

  • „Ich ziele nicht – ich treffe“
    mit Julia Möller

Meine Reise hat vor 12 Jahren begonnen, als ich mich mit meinem Dülmener Wildpferd Pitu beim Bogenschießen vom Pferd in einem Traum gesehen habe. 

Ich habe kurze Zeit später einen Anfängerkurs besucht und werde wohl nie vergessen, wie es sich angefühlt hat den Bogen zu spannen, zu heben und zu schießen. Das war mir so vertraut.

Für mich besitzt der Bogen eine eigene Energie, die sich ganz wunderbar mit der Energie der Pferde verbindet und ein Feld schafft, in dem man seiner eigenen archaischen Kraft und Wildheit begegnet. Er lehrt Demut und gleichzeitig führt er in eine Intuition, die tief und voller Vertrauen ist. 

Gerne möchte ich Dir den Bogen und seine eigene Magie vorstellen und vielleicht berührt es etwas in Dir, etwas dass Dir bereits schon seit langem vertraut ist. 

über mich:

Ich lebe mit meiner kleinen Herde, meiner Connemarastute und vier Wildpferden, zwei Hunden, drei Katzen und meinem Lebensgefährten auf meinem kleinen Hof im Biosphärenreservat Rhön an einer alten keltischen Handelsstraße. Ich bin Sozialpädagogin, Reittherapeutin für pferdegestützte Psychotherapie (HPG) und Kursleiterin für therapeutisches Bogenschießen. 

Julia Moeller_H&S Festival 10_2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

  • Ritualaufstellung in der Herde
    mit Nirupa und den Pferden

Pferde sind Heiler
Voller Anmut tanzen sie den Tanz 
von Anmut, 
Schönheit 
und Harmonie….
 
Im Unterschied zu uns Menschen der Moderne
haben sie nie vergessen,
dass sie verbunden sind
in ihren Körpern
mit Mutter Erde,
die ihre Hufe  t r o m m e l n
und doch strebt ihr ganzes Wesen auch zu den Sternen…
Sie verbinden Himmel unnd Erde
 
Sie er-innern,
umfangen uns sanft,
berühren tief 
und lassen uns feiner schwingen,
leiser
im Einklang mit unserer ureigenen Bewegung
 
Hier spüren wir Eins-Sein,
unsere wahre Natur,
tauchen ein in die Quelle 
und kommen heim…
 
Ich lade euch ein, die Pferde laden ein
DICH
Nirupa Horse Spirit Festival 10.2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

  • Im Medizinrad
    mit Martina Tömö

Eine Naturspirituelle Annahme lautet: Wir erleben unser Glück wie auch unser Leid nicht als Selbstzweck, sondern weil wir sozusagen die Sinnesorgane des Weltengeistes darstellen; jenes alles umfassenden, bewussten Wesen, welches das Universum nur deshalb erschaffen hat, um herauszufinden, wie es sich anfühlt, materiell zu existieren.

Kennst Du die magische Kraft des Medizinrades?

Ich lade Dich ein Sie kennen zu lernen oder wenn Du Sie schon kennst zu nutzen um das Thema, welches Dich gerade besonders fesselt zu lösen.

In diesem Workshop bauen wir gemeinsam ein Medizinrad auf der Ponyweide auf und erinnern uns dann an die Verbindung mit den Kräften und Elementen und heiligen Reichen…

Mit Hilfe dieser Verbindung spüren wir unser Sein im Hier und Jetzt, stellen Fragen und spüren nach welche Kraft uns jetzt unterstützen kann, um den nächsten Schritt in unserer Entwicklung zu gehen.

Bist du also bereit den großen nächsten Schritt zu tun? Voranzuschreiten, in einen neuen Persönlichkeitsstatus, gesünder und weiterentwickelt?

Bist Du bereit deine Intuition zu schulen, Bilder, Eingebungen und Gefühle bezüglich deines Platzes im großen Ganzen einzubringen, zu dem dich dein Prozess führen soll?

Du bist es, der sich selbst heilt und hilft!

Ich stelle dir dafür Anregungen, Inspirationen und technische Hilfsmittel zur Verfügung. Ich kann dich dabei unterstützen Dir der Verbindung zu Helfern aus der Geistigen Welt bewusst zu werden und dich motivieren Wachstums- und Veränderungsarbeit an Dir selbst zu leisten. 

Im Tierreich ist die Herden oder Schwarmintelligenz bekannt. In der Schamanischen Arbeit nennt man dieses Phänomen die Kreisintelligenz oder den Gruppengeist – jene Qualität, die entsteht, wenn mehrere Menschen sich im Sinne eines Themas miteinander verbinden. Alle sehen sich als gemeinsam verantwortlich für die Qualität der Gruppe. 

Zu einer solchen Gruppe möchte ich Dich einladen!

Martina Tömö

Horse & Spirit Festival_Martina Tömö

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Wie arbeitet eine Autorin, was fühlt eine Autorin?

Was es bedeutet, ein Buch zu schreiben: Lesung und Austausch. 

Hi, wir haben etwas Ungewöhnliches geplant. Wir Autorinnen wollen uns unterhalten mit euch Leserinnen.  

Am 30. April von 20 bis 21:30 Uhr stellen wir unsere neuen Herzblutbücher und -texte vor und sind super neugierig, was du dabei empfindest.
Diese interaktive Lesung ist kostenlos.
Wir schreiben 100 % authentisch
Wir schreiben 100% was uns bewegt. 
Wir schreiben mit 100 % Herzblut  

Trage dich hier ein um den Zugang zur Lesung erhalten.

 

Heike Stadelmann schreibt über Ahote, die Halbindianerin, die auserwählt wurde, um ihr Volk zu retten. 

Susanne Schenk schreibt über Rieke, die sich aus den Fängen eines narzisstischen Ehemanns befreit. 

Florentine Hein schreibt über Stella, die sich in einen hoffnungslosen Träumer verliebt.

Christine Schick schreibt über Malik, der eine total digitalisierte Welt vor dem inneren Tod rettet. 

Judith Berger schreibt über ein Mädchen, das gegen die Herzlosigkeit kämpft. 

Du liebst Bücher? Du fragst dich öfters, wer dieser Mensch ist hinter dem Buch? 
Lerne diese Menschen kennen. Lerne ihre Bücher kennen. Erfahre, wie das ist ein Buch zu schreiben.

Autoren sind faszinierende Menschen. 
Erfahre, was sie bewegt.Du liebst fremde Welten, Gefühle, Fantasie, die dich fesseln und HeldInnen, die dir zeigen, was möglich ist?
Du liebst echte Liebesgeschichten?
Du liebst den Kampf für Gerechtigkeit?

Und du fragst dich, wer diese Menschen sind, die sich das ausdenken?

Du fragst dich, was das für eine Gabe ist, die sie haben, dich so zu berühren?

Du fragst dich, wie viel Arbeit das ist, so ein Buch zu schreiben?
Du fragst dich, wo und wie man das lernt?

Am 30. April, 20-21:30 werden wir ganz offen sein und dich mitnehmen in die Entstehung eines Buches.
Wir werden aus unseren Büchern lesen. Und wir wollen euch LeserInnen fragen, was bei euch ankommt. Uns geht es nicht um ein Urteil, gut oder schlecht, sondern um eure Erfahrung.
Wir wollen euch kennenlernen. 

Du kannst uns fragen, was dir auf der Zunge liegt.  
Du bist eingeladen zu einer ungewöhnlichen Begegnung zwischen Autorin und Leserin Hier kannst du dich anmelden zu der zoom Konferenz

Autorinnen treffen LeserInnen. 30.4.2021 20:00 bis 21:30 Uhr

Du kannst mit Kamera und Mikrofon dabei sein oder auch einfach zuhören.

See you!
Florentine, Christine, Judith, Susanne, Heike und Ulrike, die euch durch den Abend führt

Was ist einzigartig an mir? Mein Pferd weiß es

Was ist einzigartig an mir? Mein Pferd weiß es.
 
Liebe Pferdeflüsterin, lieber Pferdeflüsterer,
 
Pferde sind erleuchtete Meister. Das klingt vielleicht übertrieben, aber genau das erlebe ich seit mehr als einem Jahrzehnt zusammen mit unzähligen Menschen und Pferden in vielen Ländern und drei Sprachen.
 
Wir Menschen sind aufgebrochen, um unsere Seele wieder zu gewinnen. Und dabei entdecken wir, dass Pferde ein göttliches Bewusstsein haben. So wie die ganze Natur.
Mit allem verbunden, wie die Indianer sagen.
 
Um keinem falschen Guru in die Hände zu fallen, kannst du auch einfach dein Pferd zu deinem Lehrer ernennen. Du siehst das ja ohnehin ständig.
 
Und dann entdeckst du, dass deine ganz simplen Trainingseinheiten, Ausritte und sogar das Stallmisten, spirituelle Tätigkeiten sind, die dich auf deinem inneren Weg voran bringen.
 

Wie das geht, das ist meine Mission, dir das zu zeigen, als Sprachrohr der Pferde.

Ich bin kein Guru, ich bin eine Botschafterin. Mir zeigen die Pferde unermüdlich, wie es weitergeht auf dem spirituellen Weg, wie wir mit der Kraft unseres Herzens unendlich viel mehr erreichen, als mit unserem schlauen Verstand und unseren ausgefallenen Trainingstechniken. Denn es geht immer um die Herzenskraft eines einzigartigen Menschen und eines einzigartigen Pferdes.

Wenn du entdeckst, wie erleuchtet dein Pferd wirklich ist, staunst du so wie ich über das große Herz und den großen Geist der Pferde.

 
Wenn du entdeckst, wie erleuchtet dein Pferd wirklich ist, staunst du so wie ich über das große Herz und den großen Geist der Pferde.
 
Dahin nehme ich dich mit.
 
Mein spirithorse Team und ich, wir haben eine Lieblingsfrage: Wie können wir es noch leichter machen für euch, die vielen Schätze zu entdecken, die uns die Pferde schenken wollen?
 
Diese Woche starten wir das 2. Thema unserer neue Reihe:
 
Herzverbindung mit Pferden – die Onlinekurse, die ich seit 2 Jahren entwickle, wollen wir jetzt auch als Selbstlernkurse zur Verfügung stellen. 
Für alle, die gern in ihrem eigenen Tempo lernen und über die ganze Auswahl der Themen frei entscheiden wollen. 
 
Der zweite Kurs: „Einzigartigkeit – Finde deine Lebensaufgabe mit dem Pferdespirit” ist ab sofort freigeschaltet.
 
 
Nächste Woche werde ich den nächsten Kurs vorstellen. Da ist sicher auch etwas für dich dabei, wo du und dein Pferd zusammen wachsen können, in eurer Einzigartigkeit.
 
Sieh dich und dein Pferd mit ganz neuen Augen!
Das wünsche ich dir von Herzen 
 
News:
Selbst-Lernkurse sind nichts für dich?
Suche dir einen Coach dazu. Hier kannst du faszinierende Mentorinnen kennenlernen 
www.ulrikedietmann.de/about
 
Hier kannst du Mitglied werden im Spirit Horse Club: tolle Pferdemenschen kennenlernen, einzigartige neue Dinge für dich und dein Pferd lernen.
Probiere den kostenlosen Probemonat aus und lerne mit mir die Tierkommunikation. 

Geschichte von Jasmin & Khaled

Ich erzähle dir die Geschichte von Jasmin, die gerade ihr erstes Pferd gekauft hat. Sie ist sowas von weg gebeamt von ihrem hübschen Khaled. Aber auch Kahled weiß, welcher next Level für Jasmin ansteht.

Warum es toll ist mit einer Pferdefrau befreundet zu sein

Spirit Horse vor Ort Workshops
Kostenloses Live Event am Montag, 02.11. um 19 Uhr auf Facebook
 
 
Warum es toll ist mit einer Pferdefrau befreundet zu sein
1️⃣ Man kann mit ihr Pferde stehlen. Sie kann dann auch Hänger fahren.
2️⃣ Sie winkt nie ab, wenn man endlos über Pferde reden will.
3️⃣ Sie ist da, wenn es drauf ankommt und packt mit an.
 
Das ist aber noch nicht alles.
 
Vor einiger Zeit, bei Linda Kohanov in Arizona, habe ich eine neue Art Pferde-Frauen kennen gelernt.
Diese Pferde-Frauen waren nicht nur top informiert über Pferde, sondern sie haben auch so abgefahrene Sachen gemacht wie
 
✨schamanische Reisen, wo sie mit dem Pferde-Spirit kommunizieren,
✨oder Krafttiere um Rat bitten und mit Energie heilen.
 
🎁Am Samstag um 15 Uhr lade ich dich ein zu so einer geführten schamanischen Reise auf zoom. Schreibe eine Nachricht (an info@ulrikedietmann.de ) mit „schamanische Reise“ und ich schicke dir deinen Zugang.
 
Am Anfang dachte ich: Ist das nicht ein bisschen abgehoben, obwohl ich natürlich fasziniert war. Und wie soll ich damit das Problem mit meinem jungen Vollblut lösen?
Schamanisch reisen?
 
Viele Zweifel: Bis ich die Pferde dieser Frauen besser kennen lernte.
Ich hatte auf meinen Reisen überall so viele frustrierte Pferde gesehen, Pferde, die abgeschaltet hatten, weil sie nur leisten und funktionieren mussten. Das tat mir einfach nur weh.
 
Die Pferde dieser Frauen jedoch waren von innen heraus glücklich. IHRE PFERDE STRAHLTEN, sie kamen auf mich zu, nicht um mich weg zu rüpeln, sondern um mich zu heilen. Ja, das ist wahr! Ab da begann ich die die Dinge anders zu sehen.
Heute, zehn Jahre später, habe ich all das gelernt und inzwischen selbst über 60 Trainer ausgebildet in der Heldenreise mit Pferden.
Und du kannst dir kaum vorstellen, wie toll es ist, immer von so wundervollen Pferdefrauen (und Männern) umgeben zu sein.
 
❣️Am Montag um 19 Uhr lade ich auf Facebook ein, die tolle Pferdefreundin in dir zu entdecken
❣️Warum es toll ist mit einer Pferdefrau befreundet zu sein
 
Da spreche ich davon, dass wir oft gar nicht wissen, wie großartig, liebevoll und mutig wir sind. Da lade ich dich ein, dein Licht scheinen zu lassen und zu fühlen, wer du wirklich bist:
💛Jemand, dem das Authentische wichtiger ist als alles andere,
💛jemand, der bedingungslos liebt,
💛jemand, der mit beiden Beinen auf dem Boden steht und zugleich groß träumen kann. Und das tun wird dann zusammen: wir träumen.
 
Gestern hatten ich eine Konferenz mit den wundervollen Heroes Journey Instruktorinnen. Da habe ich sie gefragt, was ihnen wichtig ist für Pferde und Menschen:
✨Dass sie ihre Träume verwirklichen und nie aufgeben.
✨Eine Gemeinschaft, auf die man immer bauen kann.
✨Dass man mit Menschen zusammen ist, die ihre Tiere wirklich lieben.
✨Dass auch Menschen, die kein Pferd besitzen, aber Pferde lieben, dazu kommen können.
✨Dass Menschen nicht in unglücklichen Situationen hängenbleiben, sondern immer weitergehen.
✨Dass es für die Pferde immer eine Lösung gibt, die auf Liebe beruht.
✨Dass jeder angenommen wird, so wie er ist
✨Dass man aufgefangen wird, wenn es einem richtig schlecht geht.
 
❣️Vom 7. – 15. November kannst du zusammen mit tollen Pferdefrauen deine ganz persönliche Heldenreise in den Pferdespirit erleben. Eine Gemeinschaft, in der du willkommen bist, genau so wie du bist. Und mit ihnen zusammen deinen Schatz heben.
 
See you on Facebook
 
Ulrike

12 Pferde-Experten Live am 24. & 25.10.20

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wusstest du, dass dein Pferd mit dir spricht?

Die meisten Menschen hören auf Ratgeber, anstatt auf ihr Pferd. Denn wie soll ich mein Pferd konkret hören?

Ich habe es die meiste Zeit meines Lebens auch nicht gewusst. Das hat meinem Pferd und mir viel Schmerz verursacht. Inzwischen habe ich Tauenden von menschen in ihren neuen Zugang zu Pferden eingeweiht.

Ich möchte zusammen mit Gleichgesinnten die Pferdewelt verwandeln, damit wir sanft mit den Pferden umgehen und sie wirklich verstehen.

Ich lade dich, als Liebende/r der Pferde, daher ein zu einer Runde aus ganz besonderen Experten: Einer Runde aus gestandenen Pferdetrainerinnen, erfahrenen Reitlehrerinnen. Diese erfahrenen Pferdemenschen fühlen heute genau, was ein Pferd ihnen sagen möchte und sie zeigen dir, wie auch du dein Pferd in der Tiefe verstehen kannst.

Sie sagen dir nicht, was du mit deinem Pferd tun sollst. Sie zeigen dir, wie dein Pferd es dir schon die ganze Zeit sagen will.

Diese Pferdemenschen arbeiten mit Pferden ohne jeden Druck und Zwang. Ohne Missachtung und Unterwerfung der Pferde.

Möchtest du Teil der Bewegung werden, die gerade die Pferdewelt vollkommen verändert?

Wir wollen nicht länger zusehen, wie Pferde mit schmerzhaften Methoden gefügig gemacht werden. Wir kennen einen anderen Weg.

Möchtest du herausfinden, wie das geht?

Sei live dabei und du kannst diese Pferdeprofis, ihr Gemeinsam und mich kennenlernen.

An zwei Abenden legen wir gemeinsam das Fundament für den Wandel: 24. Und 25. Oktober, 20 bis 22 Uhr (Live-Event auf Zoom mit 12 Pferde-Experten und dir!)

An diesen Abenden werden wir keine Theorie erzählen. Du wirst es direkt erleben, es intuitiv verstehen. Am Ende des Abends wirst du das Geheimnis kennen.

Dies ist eine einzigartige und kostenlose Live-Veranstaltung.

Eine vollkommen neue Welt wird sich öffnen für dich.

Du wirst sagen: Wow, ich hätte nie geglaubt, dass das möglich ist.

Oder: Warum habe ich das nicht schon früher entdeckt?

Du wirst zu deinem Pferd gehen und sagen: 

Mein Gefährte, jetzt kann ich dich sehen. Jetzt kann ich dich verstehen.

Danach wirst du nie wieder ein Pferd gefügig machen, es unterwerfen, oder es missachten, weil dir andere gesagt haben, dass es nur so geht. Weil du glaubst, dass alles andere zu gefährlich ist. Du wirst einen anderen Weg kennen, der viel leichter ist und viel sicherer.

Ich freue mich auf dich

Deine Ulrike

12 Pferde-Experten Live

600 erwartete Teilnehmer
12 Top Pferde-Experten
2 x 2 Stunden Live
Eine Leidenschaft 

Sei kostenlos dabei am 
24. & 25.10.20 um 20 Uhr

Manchmal haben Pferde einfach Angst – fühle sie!

Manchmal haben Pferde einfach Angst - fühle sie!

Liebe Pferdeflüsterin, lieber Pferdeflüsterer,

meine Newsletter und meine Facebook-Events kommen aus dem, was der Pferdespirit mir gerade einflüstert. Das macht es besonders intensiv und spannend. Letzten Montag habe ich uns in den Pferdespirit mitgenommen, die 3 Grundpfeiler: Authentizität, Präsenz, Verbindung und das magische kleine Extra. Hier kannst du die Aufzeichnung anschauen:


www.facebook.com/u.dietmann/videos

Nächsten Montag nehme ich uns mit in die Angst. Die eigene und die der Pferde.

Ich bin ja unterwegs mit der sanften Revolution für die bedingungslose Liebe der Pferde, für einen Umgang ohne Zwang und Gewalt.

 

Und da habe ich etwas ganz Fatales festgestellt:

Weil Pferde so viel größer, stärker und schneller sind als wir, sind wir schnell dabei, sie als dominant und übergriffig zu erleben. Dabei haben sie oft einfach nur Angst. Wenn dein Pferd Angst hat und du kommst mit Druck und Zwang, wird es nur noch mehr Angst bekommen. Und ein Pferd im Panikmodus ist weit gefährlicher als ein Pferd im Dominanzmodus. Denn in der Panik verliert es die Kontrolle.


Wie kannst du unterscheiden, ob ein Pferd Angst hat oder dominant ist?

Hier kommt wieder das Energielesen ins Spiel. Leider haben Pferde es nicht auf der Stirn geschrieben, ob sie Angst haben oder übergriffig sind. Aber:


Du kannst es erfühlen.

Feines Fühlen und Wahrnehmen ist die wichtigste Fähigkeit des Pferdemenschen.

Genau das üben und lernen wir bei Spirit Horse in allem, was wir tun. Und das werden wir auch auf Facebook am Montag tun.


Am besten fängst du mit dem Fühlen bei dir selbst an. Denn, was du in dir nicht fühlen kannst, kannst du auch nicht bei einem Pferd fühlen.

Die Angst zu fühlen ist für uns Menschen jedoch ein echter Angang. Denn man hat uns beigebracht, dass Angst fühlen Schwäche ist. Und noch mehr hat man uns beigebracht, dass wir bei Pferden keine Angst zeigen dürfen, sondern, dass wir ruhig und selbstbewusst sein müssen, um sie zu beruhigen.

Hey! Das funktioniert nicht. Ein Pferd riecht deine Angst, egal, wie sehr du sie verbirgst.


Kann man nicht lernen, die Angst unter Kontrolle zu halten? Nein.

Eine Angst, die du kontrollierst, anstatt sie zu fühlen, wird stärker und irgendwann explodiert sie.

Außerdem verlierst du dabei den Zugang zu deinen Gefühlen und damit auch zu deinem Pferd.


Wie kann ich mit Angst umgehen?

Probier es aus: Fühle deine Angst. Du wirst dann sehen, dass deine Angst dir den Weg in die Sicherheit zeigt und sich dann wieder beruhigt. Dann findest du echte Ruhe und dein Pferd vertraut dir. Je mehr du deine Angst fühlen lernst, desto mehr wirst du auch fühlen, wann dein Pferd Angst hat. Dann wirst du richtig handeln können. Richtig handeln bei Angst heißt: für Sicherheit sorgen. Dich und das Pferd in eine Situation bringen, wo ihr keine Angst haben müsst.

Am Montag nehme ich uns alle mit ins Angst fühlen, zusammen mit den Pferden. Wenn wir dann am andern Ende herauskommen, werden wir den Mut fühlen. Du kannst gern mit deinen ganzen Fragen kommen, wie: Was mache ich, wenn mein Pferd beim Ausreiten durchgeht etc.

Ich bin gespannt, was wir am Montag 19-20 Uhr zusammen erleben dürfen.

Manchmal haben Pferde einfach Angst – fühle sie!

 

 

See you auf Facebook!

Deine Ulrike

Nach oben