• Kursart
  • Sparte
  • Wer ist dabei

Workshops der Instruktoren auf dem Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Wenn du alles „Müssen“ und dein Funktionieren loslässt, wenn du die Angst vor dem Verlust der Kontrolle überwindest, öffnet sich eine Tür. Die Tür zu deinem Seelenweg. Den Weg kannst du nur erahnen. Es gibt keine Sicherheit. Nur Vertrauen.

Das Leben selbst führt dann die Regie und trägt dich durch diese magische Reise.

Der Schlüssel zu dieser Tür heißt Mut. Mut zum Loslassen und Mut zu vertrauen.

In meinem Mini-Workshop führe ich dich zu einem Ort der Freiheit. Du fühlst es, riechst es, schmeckst diesen Ort, du malst ihn dir aus. Dann kommt die Frage: Was trennt dich von diesem Ort? Diese Frage beantwortet der Körper durch Bodyscan. Ich führe dich durch Fragen dahin.

Solveig Schmidt Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Thema MannSein – FrauSein

in uns die männlichen und weiblichen Qualitäten im Ausgleich zu integrieren und zu leben ist schon seit vielen Jahren ein lauter Ruf in mir. Er will erlebt und gelebt werden in uns. Denn wenn es in uns ausgeglichen ist, können wir es auch im Außen, in all unseren Beziehungen erleben. 

Das ist auch das, was mir die Pferde gezeigt haben und für mich ist in ihnen beides integriert.

Was sind die männlichen, die weiblichen Prinzipien für dich?

Lebst du sie schon, oder bist du noch im Widerstand mit ihnen?

Wie schnell fällt man/frau aus der Balance und wie finden wir den Weg wieder dorthin zurück?

In einem Mini-Workshop begleite ich euch zu einer Selbstbegegnungs-Reise zu eurem Mann&FrauSein in euch.

Ich freue mich auf EUCH.

 

zu mir

Man hat mir den Namen Sonja Schäfer vor 49 Jahren gegeben. Ich war einige Jahre als Weltenbummlerin unterwegs. Angefangen in Deutschland, Spanien, Venezuela, Österreich, der Schweiz und jetzt wieder in Österreich/Kärnten. Auf irgendeine Art und Weise auf der Suche nach meinem Zuhause. Dieses Zuhause, dieses Ankommen durfte ich erst in mir finden und jetzt hat es sich auch im Außen gezeigt. Mein beruflicher Lebenslauf ist lang, bin meistens meiner Intuition gefolgt und habe dadurch viele Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln dürfen. 

Hintergrund zu diesem Thema:

Die letzten 15 Jahre war ich am meisten als Masseurin unterwegs und hatte viele Gespräche mit Männern und Frauen. Das Spannende für mich war, dass ich die Männer oft viel weicher, empfänglicher gespürt habe als die Frauen. Und wie sehr sie sich wünschten, dass ihre/die Frauen wieder mehr auch die Liebe, ihr Herz, ihre Sanftheit leben. Und da habe ich mir sehr oft die Frage gestellt, was da wirklich in uns geschieht. Warum sind die Frauen so hart geworden, warum ist so ein Kampf zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen? Dieser Kampf steckt in uns und das zeigt sich im Außen in allen Bereichen unseres Lebens. Ich habe mich auf den Weg gemacht, dies in mir zu erforschen. Soviel Kampf und Widerstände gegenüber beide Qualitäten konnte ich in mir erkennen und auflösen, in Ausgleich bringen. Mich hat auch besonders mein Pferd Ourzoud die letzten zwei Jahre dabei unterstützt, mein Herz wieder zu öffnen.

Ich wünsche mir eine Welt in Frieden, ein respektvolles, achtsames Miteinander. Selbstachtung, Transparenz, Präsenz und Vertrauen. Auch wenn wir in einer Zeit leben, wo es, meiner Meinung nach keine Anleitung dafür gibt, wie wir all dies leben dürfen.

Sonja Schäfer
Sonja Schäfer Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

 

Grenzenlos – Verbindung über den Tod hinaus

Maike Steiner: 

„Wenn ein geliebter Mensch oder ein geliebtes Tier stirbt, sind wir oft überwältigt von Gefühlen. Wir erleben bodenlose Trauer, Ohnmacht, Wut, allein sein, Erstarrung, Verdrängung, Angst, Schmerz, Zurückgelassen werden.

Meist lassen diese intensiven Gefühle nach einiger Zeit nach und wir können anfangen den Schatz dieser Liebe aus einer anderen Dimension zu spüren. 

Die Verbindung, die stärker ist als der Tod. 

Meine geliebte Stute Frekkja ist vor 2 Jahren gestorben. Ich fühle mich nach wie vor stark mit ihr verbunden und fühle ihren „Geist“ oft bei mir. Sie begleitet mich in schwierigen Situationen und hilft mir tiefgreifende therapeutische Prozesse bei Klienten und Teilnehmern der Workshops durchzuführen.

In diesem Workshop möchte ich mit euch einen Weg erarbeiteten, wir ihr auch den Zugang zu einem geliebten verstorbenen Wesen finden könnt. Wir werden dabei mit unserer Herde arbeiten. 

Auf das aus dem bodenlosen Verlust eine grenzenlose Liebe wird, die alle Dimensionen überwindet und uns fortan begleitet. 

Bei diesem Workshop darf geweint, getrauert, gehofft und gelacht werden.“

Maike Steiner Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

 

MAGISCHE MOMENTE DER VERBINDUNG

Mich haben immer diese Verbindungsmomente fasziniert. Ich kann mich daran an die früheste Kindheit erinnern. 

Es passiert in einem Augenblick, wo Du nicht damit rechnest.

So ein Moment kann Dir überall begegnen, ob mit einem Menschen, einem Tier, einer Gegend oder einem Beruf. 

Gerade wenn es Schwierigkeiten gibt, willst Du Antworten. Man beschäftigt sich mit dem Gegenüber und erforscht oder sucht nach Antworten. Es geht darum Blockaden zu erkennen und Verstrickungen zu lösen, teilweise auch aus früheren Leben.

Wenn Dir so ein magischer Moment passiert ist, kann der Verstand nicht dagegen ankämpfen. Natürliche wird er es versuchen, denn genau das haben wir gelernt. So sind wir erzogen und aufgewachsen.

Wenn Dir das passiert ist, so ein magischer Moment, hat das so eine Kraft, dass Du Möglichkeiten suchst und findest, damit Du Antworten bekommst.

So bin ich letztendlich bei der Heldenreise gelandet. 

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich das alles finde, was ich vorher gesucht hatte und noch vieles mehr. Auch da gab es den magischen Moment, den ich nie vergessen werde.

Ich möchte Dich einladen, deinen Magischen Moment zu finden, der nur in Verbindung passieren kann. 

Angela Brückl Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Eigentlich hat alles vor fast 30 Jahren angefangen mit der simplen Frage meines damaligen Trainers bei einem Reitkurs. Die Frage war: „Was denkt dein Pferd gerade??“
Ein Wechsel der Perspektive, der alles in meiner persönlichen Pferdewelt verändert hat.
Bis auf den heutigen Tag ist das noch immer für mich die entscheidende Frage, auf die ich als Pferde- Mensch eine Antwort finden will in jedem Moment der Begegnung mit dem Pferd.

Das 1×1 des achtsamen Pferdemenschen ist eine wunderbare Auflistung von „Zutaten“, die du brauchst, um zu einer vertrauensvollen und authentischen Beziehung mit deinem Pferd zu kommen.
Je besser deine Beziehung zum Pferd wird, umso weniger Technik brauchst du und eure Kommunikation wird immer feiner. So kannst du auf Augenhöhe mit dem Pferd sein, ohne dich herumschubsen zu lassen oder es „dominieren“ zu müssen. – Ein Traum!? –

Es ist ein schmaler Pfad, der dich vieles über dich selbst lehren wird, wenn du bereit bist, ihn mit deinem Pferd zusammen zu gehen.
Lernen und Erfahrung brauchen Praxis und echte Pferde mit eigenen Ideen. Darum wollen wir in diesem Workshop mit den Pferden üben, ihnen zuhören und von ihnen lernen, hinschauen, hinspüren, wahrnehmen was ist.

Zu mir:
Ich lebe seit mehr als 4 Jahrzehnten zusammen mit den Pferden in unserem Zuhause in Vörstetten bei Freiburg.
Seit 25 Jahren gebe ich Menschen Unterricht mit Pferden.
Seit 2017 unterrichte ich die Heldenreise mit Pferden.
Auf Helenas Ponyhof bieten wir Menschen Unterricht mit unseren Pferden
und magische Heldenreisen-Workshops.
Unterricht mit deinem Pferd und Workshops bei dir zu Hause sind möglich.

Anke Berger Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Klingt gut oder? Doch in der Praxis ist es nicht so einfach umzusetzen. 

Durch Konditionierungen und Glaubenssätze, die sich sehr früh – schon in der Kindheit – bilden (wir sind körperlich sowie emotional abhängig von unseren Eltern, damit wir uns entwickeln können), werden wir später, wenn wir schon erwachsen sind, blockiert und trennen uns dadurch selbst von der reinen, bedingungslosen Liebe. 

Eine Liebe, die darauf beruht, dass ich etwas leiste oder etwas bekomme ist keine Liebe. Für das Kind ist es lebensnotwendig geliebt zu werden, aber jetzt, als Erwachsene haben wir selbst die Verantwortung für uns und unsere „Ganzheit“.  

Liebe ist unsere wahre Essenz, in dieser Liebe sind wir alle – Menschen, Tiere, Pflanzen, unsere Erde, der ganze Kosmos – miteinander verbunden und eins. 

Tiere und kleine Kinder lieben bedingungslos und sie spiegeln uns auch bedingungslos.

Gerade von den Pferden als unsere Lehrer und Spiegel können wir sehr viel über uns lernen. Zum Beispiel zuerst bei uns zu schauen:

– wie sieht es mit unserer Selbstliebe und unserem Selbstbild aus?

Wenn wir uns nicht selbst lieben können, uns bewerten, wenn wir uns als nicht liebenswert empfinden – wie soll das denn ein Gegenüber können? Unser Außen, unsere Mitmenschen reagieren unbewusst auf diese Glaubensmuster (über 90% der Kommunikation findet nonverbal statt).

Erkenne deine Glaubensmuster und Konditionierungen und wandle sie. Lerne dich selbst zu lieben und wertzuschätzen, das ist der Anfang von Allem….

Auf unserer Mini-Heldenreise laden wir dich dazu ein bei dir anzufangen, die Pferde und wir begleiten dich auf deinem Weg, werden diese Liebe, die nicht wertet und nichts verlangt erfahrbar machen. 

Über uns:

Wir, Lisa Zäh und Michaela Johann, beides Hero’s Journey Master Instruktorinnen, begleiten dich bei deiner Erfahrung der bedingungslosen Liebe. 

Lisa lebt mit ihrer Familie und ihren Tieren auf einem Mehrgenerationenhof in der Westpfalz. Dieser Hof ist ein kleines Paradies, eine Oase der Ruhe und Begegnungen. Erwachsene und Kinder finden hier eine Auszeit, Heilung und zu sich selbst. 

Michaela lebt mit ihren Tieren im Saarland, in der Nähe von Saarbrücken. Dort hat sie einen Raum geschaffen, wo Pferde einfach Pferd sein dürfen und in tiefe Prozesse mit Menschen eintauchen können, ein Raum in dem alles möglich ist.  

Uns beide verbindet die Liebe zur Natur, den festen Glauben darin, dass vor allem die Pferde in unserem Leben sind, um uns den Weg zu uns selbst zu zeigen, in welcher Form auch immer. Das ist der Punkt, wo ein gegenseitiger Heilprozess in Gang kommt bei Mensch UND Pferd. 

Die Liebe zum Leben und zu allem was ist treibt uns an und daher geben wir oft zusammen Workshops, Heldenreise oder Grundlagentraining (wie finde ich zu mir). 

Beim Horse and Spirit Festival bekommst du einen kleinen Einblick in unsere gemeinsame Arbeit. 

Michaela Johann_Horse Spirit Festival 2021
Lisa Zäh Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

-Zusammen mit der Herde und Seelentrommler Sebastian Herrmann-

In dieser Aufstellung werde ich mit dem Wesenskern von TeilnehmerInnen in Kontakt treten.
Du wirst den nächsten Schritt auf Deinem Weg erfahren.
Spüre im Alltag Deine Macht, Deine Freude, Deine Kraft und Deine innere Weisheit, trotz belastender äußerer Umstände.
Begleitet von der Herde und der Gemeinschaftsenergie stellen wir uns für diese neue Zeit kraftvoll und voller Freude auf. 
So bringen wir wertvolle Energien in die Welt hinein, um aus der gegenwärtigen extremen Dualität machtvoll und in innerem Frieden hervorzugehen.

Über meine Arbeit:

Tiere haben die gleichen Themen wie Menschen: Arbeit, Ängste, Trennung, Beziehung, innere Unruhe, zu viel essen, körperliche Beschwerden, usw.

Ich kommuniziere mit dem Tier und seinem Wesenskern in Kombination mit meinen Befreiende Körper- und Aurabehandlungen, Matrixaufstellung oder Wesenskernaufstellung. Auf dieser Weise kann ich dem Tier, genauso wie dem Menschen, bei seinen Lebensthemen begleiten, Sachen los-zulassen, zu verarbeiten, zu transformieren, das alte gespeicherte in den Körperzellen zu ‚löschen‘, transformieren, usw. 

Auch bekommt man Klarheit darüber, was im täglichen Leben geändert bzw. getan werden kann.

So vermittle ich zwischen dem Menschen und seinem Tier mit dessen Ängsten, Verspannungen und Lebensthemen.

Marlies Bulters, WESENtliche Lebensbegleitung für Mensch und Tier ~Tierkommunikation auf verschiedenen Ebenen~
~Tänzerin zwischen den Welten~

Marlies Bulters Horse Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Suchst du eine Gemeinschaft, ein Pferd oder besondere Pferdemenschen wie hier, für dich Zuhause?
 
Wir bieten dir auf unserem Festival die Möglichkeit, dich zu vernetzen und nicht nur zu finden, was du suchst, sondern auch etwas anzubieten. 
 
Wir wollen gleichzeitig einen Raum eröffnen, der Austausch und gegenseitige Unterstützung möglich macht. Auf dem Festival findest du uns an einem Stand, an dem du Folgendes anbieten / suchen kannst: Austausch, einen Stall, eine Gemeinschaft, einen Pferdehof, ein/e Trainer/in, ein Pferd.
Wir freuen uns auf dich und stehen dir mit deinen Wünschen zum Thema „Vernetzung unter Pferdemenschen“ mit Rat und Tat zur Seite.
 
Christina Staden_Festival2021
Anke Berger Horse & Spirit Festival 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

  • Archetypen und das Potential zur seelischen Entfaltung
    mit Stephanie Uhrig

Die Heldenreise ist eine Begegnung mit der Realität Deines Seelenmusters; eine Reise um DEINE Einzigartigkeit (wieder) zu entdecken. 

Du begegnest bestimmten Archetypen auf dieser Reise – manche haben wir in unserem Seelenmuster, manche müssen entwickelt werden, um die Reise erfolgreich zu durchlaufen. Aber jeder dieser Archetypen ist ein wichtiger Teil der Reise und kann nicht übersprungen werden. Und jeder hat ein Geschenk für Dich.

Was ist Deine Urenergie?

Mit welchen Archetypen kannst Du Dich identifizieren?

Mit welchen Archetypen hast Du Schwierigkeiten?

Welcher Archetyp ist bei Dir bzw. Deinem Pferd dominant?

Lebst Du die Licht- oder Schattenseite aus?

In einem Mini-Workshop begleite ich Euch zu einer Selbstreflexion.

Zu mir:

Ich lebe in Frankreich mit meinen zwei Pferden und zwei Katzen. Ich bin Hero’s Journey Instruktorin sowie Tieraromatologin, Bachblütenberaterin für Pferde und Schamanin.

Stephanie Uhrig Horse Spirit Festival Oktober 2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

  • „Ich ziele nicht – ich treffe“
    mit Julia Möller

Meine Reise hat vor 12 Jahren begonnen, als ich mich mit meinem Dülmener Wildpferd Pitu beim Bogenschießen vom Pferd in einem Traum gesehen habe. 

Ich habe kurze Zeit später einen Anfängerkurs besucht und werde wohl nie vergessen, wie es sich angefühlt hat den Bogen zu spannen, zu heben und zu schießen. Das war mir so vertraut.

Für mich besitzt der Bogen eine eigene Energie, die sich ganz wunderbar mit der Energie der Pferde verbindet und ein Feld schafft, in dem man seiner eigenen archaischen Kraft und Wildheit begegnet. Er lehrt Demut und gleichzeitig führt er in eine Intuition, die tief und voller Vertrauen ist. 

Gerne möchte ich Dir den Bogen und seine eigene Magie vorstellen und vielleicht berührt es etwas in Dir, etwas dass Dir bereits schon seit langem vertraut ist. 

über mich:

Ich lebe mit meiner kleinen Herde, meiner Connemarastute und vier Wildpferden, zwei Hunden, drei Katzen und meinem Lebensgefährten auf meinem kleinen Hof im Biosphärenreservat Rhön an einer alten keltischen Handelsstraße. Ich bin Sozialpädagogin, Reittherapeutin für pferdegestützte Psychotherapie (HPG) und Kursleiterin für therapeutisches Bogenschießen. 

Julia Moeller_H&S Festival 10_2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

  • Ritualaufstellung in der Herde
    mit Nirupa und den Pferden

Pferde sind Heiler
Voller Anmut tanzen sie den Tanz 
von Anmut, 
Schönheit 
und Harmonie….
 
Im Unterschied zu uns Menschen der Moderne
haben sie nie vergessen,
dass sie verbunden sind
in ihren Körpern
mit Mutter Erde,
die ihre Hufe  t r o m m e l n
und doch strebt ihr ganzes Wesen auch zu den Sternen…
Sie verbinden Himmel unnd Erde
 
Sie er-innern,
umfangen uns sanft,
berühren tief 
und lassen uns feiner schwingen,
leiser
im Einklang mit unserer ureigenen Bewegung
 
Hier spüren wir Eins-Sein,
unsere wahre Natur,
tauchen ein in die Quelle 
und kommen heim…
 
Ich lade euch ein, die Pferde laden ein
DICH
Nirupa Horse Spirit Festival 10.2021

Hier findest du alle Infos zum Horse & Spirit Festival 2021

Previous Post

Wie arbeitet eine Autorin, was fühlt eine Autorin?

Next Post

Saint Boy hau drauf – tun wir das nicht alle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben