• Kursart
  • Sparte
  • Wer ist dabei

Heike Stadelmann

„Nimm auf, was zu dir kommt, wie der Baum das Licht.
Schreibe ohne jede Anstrengung.
Genieße die Stimme, die in dir wächst.
Sei wie das Wasser, das fließt, egal wohin. Folge ihr.“

Über Heike

Ich bin eine Autorin – wie du. Einst habe ich mich im Herztraining aufgemacht, im tiefen Fühlen, meine ureigene Autorensprache zu finden. Jetzt bin ich Schreibcoach bei der Pegasus-Schreibschule. Nach dem Herztraining kam der Herzclub, berührend schreiben mit wöchentlichen Aufgaben, das Schreibhandwerkzeug zu lernen. Der nächste Schritt war meine große Herausforderung im Kurs „Mein Buch in einem Jahr“ – hier habe ich meinen ersten Herzensroman geschrieben – „Herzschlag der Erde“.

Ich liebe diese Schreibschule, weil sie Schreiben und Persönlichkeitsentwicklung ist. Hier darfst du sein, wie du bist – und dich so zeigen. Hier musst, ja darfst du dich nicht einmal verbiegen. Hier geht es um authentisch sein – und das zeigen, in deinen Texten.

Das ist, warum deine Texte berühren, weil der Leser fühlt, dass du hinter deinen Worten stehst. Dass es deine sind – deine ureigenen.
Du schreibst nicht, was Mode ist oder andere von dir hören wollen. Du lernst, dein eigenes Ding zu machen, deine Stimme zu fühlen und zu hören. Und natürlich Mut und
Selbstvertrauen – und das alles in einer authentischen und achtsamen Gemeinschaft.
Gemeinsames Schreiben mit Gleichgesinnten – aber jeder auf seine Weise. Aus dem Herzen heraus – seinem.

Das ist, wo Pegasus anders ist als andere Schreibschulen – wir wollen dich. Genau dich, wie du bist – unverfälscht und rein. Unschuldig, wie ein neugeborenes Kind und zugleich vertrauensvoll, dass alles gut ist, wie es ist. Wie es sich durch dich zeigt – auf deine Weise.

Darum liebe ich meine Arbeit, gehe darin auf – weil ich das Staunen liebe, das der Kursteilnehmer. Die Berührung, wenn sie das erste Mal ein Gefühl für ihre ureigene Autorensprache bekommen und spüren, wie sie andere berühren – mit ihren ureigenen Worten. Wenn sie eine erste Ahnung davon bekommen, was sie der Welt alles zu geben haben. Ja, sie! Genau sie und kein anderer. Kein ausgequetschter berühmter Autor – nein, unverfälschtes, reines Autorenblut.

Das bist du.

Mein Herz schlägt für diese Menschen, die dem Autorenstamm angehören oder es werden wollen. Jeder kann es, der den Ruf in sich spürt. Jeder. Auch du. Ich glaube an all diese Menschen, dass sie all ihre eigenen Worte in sich haben. Und ich weiß es. Ich weiß, dass es so ist. Ich helfen ihnen beim Strahlen in Sprache und Wort in ihrer eigenen Art und Weise.

Weißt du, ich habe den schönsten Beruf, den man sich vorstellen kann. Ich bin eine Hebamme für Autoren-Ichs, es hat etwas Göttliches in sich, mit Licht, Liebe, Respekt, Vertrauen und Selbstliebe. Es ist Schöpferkraft pur. Ich stehe in ständiger Verbindung mit der Quelle und Pegasus, der Muse und Schutzpatron der Schreiberlinge. Pegasus, der mein Geistführer ist.
Ich bin quasi geboren für diesen Beruf. Das ist, warum ich hier auf der Erde bin. Hört sich vielleicht etwas abstrakt an, aber so ist es. Buchstaben im Blut – verstehst du?

Ich freue mich darauf, dich zu begleiten!

Deine Heike

„Das Wort leuchtet in deine Seele und spürt deine Sehnsüchte auf.“

 

 

Ich …

Bin wie der Wind und fange Worte ein,Heike Stadelmann_Schreibcoach

ungefragt und absichtslos.

Worte der Tiefe – der Seele von allem was ist.

Bin Kelch, bin Stift – sonst nichts.

Im Tintenfass des Lebens.

Worte gegeben vom Licht,

ziehen wie Nebelschwaden vorbei.

Greife sie auf ohne Gedanken.

Kommen und gehen im Augenblick.

Wollen berühren – mich und wer sich angesprochen fühlt.

Tropfen im Herzenstakt aufs Blatt – Seelenbalsam.

Im Zusammenhang des Großen – im Moment nicht erkannt.

Wahre Größe zeigt sich erst im Schritt zurück.

Außerhalb des magischen Kreises von Wort und Zeit.

Geflügelte Worte fließen durch mich hindurch,

im Takt der Seele – Gleichklang der Herzen.

Leidenschaft als Tinte perlt mir im Blut.

Mit Ogma dem Verführer der Worte im Bunde,

tanzen Hand in Hand im lodernden Wortkessel.

Honigzunge, Teufelstanz, Engelflügel.

Brodelt, zischt, kocht über – ergießt sich in meinen Geist.

Worttorte, Buchstabenkekse, Glücksgefühl

Seelenkrieger – Worte als Schwert,

messerscharf und weich.

Leere Hülsen des Seins im Wald der falschen Worte entlarven.

Keine Wahrheit darin.

Wortgewitter – reinigt die Seele.

Funken sprühen, verzaubern die Buchstaben zu Wortschnuppen,

tanzen durch meinen Kopf,

fallen aufs Papier, formen einen Satz, vom Universum diktiert.

Seiltanz, Lichterglanz, Wortgefecht.

Worte als Schwert.

Wirrwarr ordnet sich – Licht erscheint.

Licht im Dunkel, das ist mein Ort.

Logo der Pegasus Schreibschule im Kurs Herztraining - Schreibkurs ins intuitive Schreiben ein.

Schreib dich frei

Heike Stadelmann

Ich begleite dich im „Herztraining“ oder im Kurs „Mein Buch in einem Jahr„. 

Gerne kannst du mich als Coach zu allen Selbstlernkursen oder auch unabhängig davon zum Einzelcoaching buchen. Ich freue mich auf ein kostenloses Vorgespräch mit dir, bei dem ich alle deine Fragen beantworte.

Mein Angebot:
60 Minuten Einzelcoaching = 80.- €
Oder als Paket 3 x 60 Minuten = 230.- €

Bei Interesse schreibe mir gerne eine Mail: heike-stadelmann@web.de

Nach oben